50-jähriges Dienstjubiläum bei Kettenbach

02.04.2014  
Rubrik: Unternehmen

Solch ein Jubiläum gibt es nur ganz selten: die Kettenbach GmbH & Co. KG konnte im April diesen Jahres Frau Ruth Krumm für ihr 50-jähriges Dienstjubiläum im Unternehmen ehren!

Foto: Professor Dr. Dieter Kuhn, Geschäftsführer der Kettenbach GmbH & Co. KG , und die Jubilarin Frau Ruth Krumm.

Foto: Professor Dr. Dieter Kuhn, Geschäftsführer der Kettenbach GmbH & Co. KG , und die Jubilarin Frau Ruth Krumm.

Die meisten ihrer Kollegen waren noch nicht geboren, da hat Frau Krumm schon für das Unternehmen Kettenbach, zu arbeiten begonnen.
Seit dem 01.04.1964 ist Frau Krumm ununterbrochen im Unternehmen beschäftigt, zunächst im früheren Firmensitz in Wissenbach, später dann am jetzigen Standort in Eibelshausen.

Nach der Ausbildung war sie dort im kaufmännischen Bereich tätig, bekam 1980 Handlungsvollmacht und übernahm 1998 die Leitung des Finanz-und Rechnungswesens.

Seit 2013 ist sie nun in Teilzeit tätig, kommt aber nach wie vor täglich und, wie sie betont, sehr gerne in die Firma. Die Laudatio hielt ihr ehemaliger Vorgesetzter, der Geschäftsführer Professor Dr. Dieter Kuhn.

Er reflektierte die Entwicklung von Frau Krumm im Unternehmen und beglückwünschte sie besonders zu ihrer positiven Einstellung zur Arbeit, auf die sie sehr stolz sein könne. Des Weiteren bedankte er sich für die besonderen Leistungen von Frau Krumm und betonte die menschliche Stärke, die heute nur noch sehr selten zu finden ist. Auch zwei weitere Mitglieder der Inhaberfamilie und Geschäftsführung gratulierten sehr herzlich zu dem Jubiläum, Frau Kuhn-Temmler und Herr Jens Kuhn.

Als weitere Gratulanten sprachen Herr Andreas Tielmann, Hauptgeschäftsführer der IHK Lahn-Dill, und Herr Götz Konrad, Bürgermeister der Gemeinde Eschenburg. Herr Tielmann sprach von einer "Karriere mit Lehre", auf die Frau Krumm hier zurückblicken könne, zusätzlich überreichte er der Jubilarin eine der seltenen Urkunden zum 50-jährigen Dienstjubiläum.